Flughafen WDH: Windhoek Hosea Kutako International Airport

Der Flughafen Windhoek (WDH) hat die vollständige Bezeichnung: Windhoek Hosea Kutako International Airport. Er ist somit ein internationaler Flughafen der Stadt Windhoek. Gleichzeitig ist er der größte Airport von Namibia. Der Flughafen von Windhoek gilt des Weiteren als internationaler Verkehrsflughafen. Hier werden jährlich rund 700.000 Passagiere abgefertigt. Die Eröffnung des Airports fand im Jahr 1964 statt. Seit 1998 ist der Namenspatron für den Flughafen der Herero-Führer Hosea Kutako. Der Flughafen besitzt ein Terminal und zwei Landebahnen. Von hier aus werden Ziele in benachbarten Ländern im Süden von Afrika sowie in Europa angeflogen. Jede Woche verkehren Non-Stop-Flüge auf den Strecken Flughafen Windhoek und Frankfurt, München beziehungsweise London. Jeden Tag werden regionale Ziele, wie zum Beispiel Johannesburg und Cape Town, bedient. Der Airport ist der Heimatflughafen der Airline Air Namibia. Weitere Fluggesellschaften, die diesen Flughafen nutzen, sind Air Botswana, British Airways (Comair), LTU International, SA Express, South African Airways und TAAG Angola Airlines. Einen allgemeinen Informationsschalter sowie einen Schalter speziell für Touristeninformationen kann man in der Ankunftshalle des Flughafens finden. Hier erhält man nicht nur Informationen über den Flughafen selbst, sondern auch über das in der Nähe gelegene Windhoek mit seinen Sehenswürdigkeiten. Zu diesen zählen zum Beispiel der Tintenpalast, das Parlamentsgebäude, die Christuskirche der lutherischen Gemeinde, das Reiterdenkmal und die Alte Feste – das Hauptquartier der Schutztruppe beziehungsweise heute ein namibisches Nationalmuseum, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Windhoek ist sowohl die Hauptstadt von Namibia als auch zugleich die größte Stadt des Landes. So weist sie rund 25.000 Einwohner auf. Umgeben ist Windhoek von den Erosbergen im Norden und den Auas Bergen im Süden.

Flughafen-Informationen Windhoek

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen von Windhoek befindet sich zirka 45 Kilometer östlich von der Stadt Windhoek entfernt. In der Nähe befindliche Orte sind Kapps mit zehn Kilometer Entfernung, Ondekaremba, das drei Kilometer entfernt liegt, und Seeis mit fünf Kilometer Entfernung.
  • Adresse: Windhoek Hosea Kutako International Airport, P O Box 23061, Windhoek, Namibia.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 61 29 55 000. Die Landesvorwahl ist +264, zu wählen als: 00264.
  • Ortszeit: Von Anfang September bis Anfang April beträgt die Differenz zu Mitteleuropa +1 Stunde. Von April bis August liegt Namibia zeitgleich mit Mitteleuropa. Zeitzone UTC+1 (WAT) sowie UTC+2 (WAST) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Auf dem Flughafen von Windhoek ist ein Restaurant und auch eine Bar zu finden. In dem Restaurant finden bis zu 40 Personen Platz.
  • Geld /Finanzen Auf dem Flughafen von Windhoek kann man nicht nur Geld abheben, sondern auch wechseln. Hier gibt es zwei Wechselstuben sowie einen Geldautomaten. Bezahlt wird in Namibia mit Namibischen Dollar (NAD). Der Namibische Dollar ist an den Südafrikanischen Rand geknüpft (ZAR). Ein Euro sind zurzeit zirka 11,40 NAD.
  • Telekommunikation: Am Flughafen Windhoek stehen mehrere öffentliche Telefone bereit. Diese verteilen sich auf das gesamte Flughafengebäude. Für den Postverkehr kann man ein Postamt nutzen. Auch der Zugang zum Internet ist gegeben.
  • Geschäfte: Am Windhoek Hosea Kutako International Airport hat man mehrere Möglichkeiten, um einkaufen zu gehen. So kann man neben Duty-Free-Shops auch Souvenirläden und Zeitschriftenhändlern einen Besuch abstatten.
  • Gepäck: Sein Gepäck kann man am Flughafen von Windhoek zwar nicht zur Aufbewahrung abgeben, doch dafür bieten unzählige Gepäckträger ihre Dienste an. Dies ist allgemein in Afrika üblich. Für verloren gegangenes Gepäck kann der Service-Schalter aufgesucht werden.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Einrichtungen für geschäftliche Aktivitäten stehen am Flughafen Windhoek nur begrenzt zur Auswahl. So gibt es eine VIP Lounge, in der man zum Beispiel das Internet benutzen kann. Diese befindet sich in der Abflughalle und kann nach der Ausweiskontrolle genutzt werden.
  • Flughafenhotel: Der Flughafen verfügt über kein eigenes Airport Hotel. Doch in der Nähe vom Airport befinden sich einige gute Hotels. Das Hotel, das am nächsten ist, ist die Heja Game Lodge. Diese liegt von Windhoek gesehen östlich und ist im Süden von den Auas Bergen sowie im Norden beziehungsweise Westen von den Eros Bergen umgeben. Mit ihrer idealen Lage gilt die Heja Game Lodge als der beste Startpunkt für eine Tour durch Namibia. So ist das Hotel genau in der Mitte zwischen dem Airport von Windhoek und der Hauptstadt gelegen. Es weist insgesamt 44 Standardzimmer auf. 24 davon werden mit Solarenergie geheizt. Zu dem Hotel gehören außerdem sechs exquisite Bungalows. Die Zimmer sind unter anderem mit Klimaanlage, Minisafe, Satellitenfernsehen, Telefon und Internet ausgestattet. Die Bungalows verfügen zum Beispiel über einen Minisafe, eine Klimaanlage, Satellitenfernsehen, eine voll ausgestattete Kochnische, eine Sofaecke, einen Grill für Grillpartys im Garten sowie Internet und selbstverständlich Telefon. In der Heja Game Lodge können Events jeglicher Art stattfinden – von Banketts über Konferenzen bis hin zu Hochzeiten. Das Restaurant wartet mit einer Vielzahl an deutschen und afrikanischen Gerichten auf. Insbesondere Fleischgerichte werden hier angeboten. Aber auch Vegetarier kommen nicht zu kurz. Wer in einem Business-Hotel logieren möchte, der sollte sich im Stadtzentrum von Windhoek umsehen.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen von Windhoek gilt als barrierefrei und behindertengerecht eingerichtet. So haben auch Menschen mit körperlicher Behinderung einen ungehinderten Zugang zum Airport. Erst im Jahr 2001 fand eine Renovierung des Terminals statt. Dieses wurde zudem sowohl mit Rollstuhlrampen als auch mit entsprechenden Toiletten versehen. Benötigt man Hilfe, dann kann man den Service-Schalter in der Zentralen Halle aufsuchen.
  • Kindereinrichtungen: Am Flughafen Windhoek gibt es keine speziellen Einrichtungen für Kinder.
  • Weitere Einrichtungen: Am Flughafen Windhoek sind keine weiteren Einrichtungen vorhanden.
  • Airport Lounges: Auf dem Flughafen Windhoek steht für bestimmte Passagiere eine Lounge bereit, und zwar die Business Class Lounge. Business-Class-Passagiere können somit den Komfort und die Gastfreundschaft der Oshoto Business Class Lounge genießen. Diese Lounge ist in der Abflugebene des Flughafens zu finden. Sie ist von 05:00 Uhr bis zum Ende des Flughafenbetriebs geöffnet. Die Lounge stellt ihren Besuchern unter anderem Snacks und Getränke sowie einen Internetzugang zur Verfügung.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Windhoek

    Parkmöglichkeiten: Auf dem Flughafen von Windhoek hat man mehrere Möglichkeiten, sein Fahrzeug zu parken. So stehen drei verschiedene Parkbereiche zur Verfügung: der Bereich für Kurzzeitparker, der für Parker mit längeren Standzeiten und der für Langzeitparker. Letzterer liegt ganzzeitlich im Schatten und wird bewacht. Möchte man also mehr als fünf Stunden parken, dann ist es empfehlenswert, auf diese Parkflächen auszuweichen. Für alle Parkflächen am Flughafen Windhoek muss man eine Gebühr entrichten.
  • Mietwagen: Auf dem Flughafen von Windhoek sind mehrere Mietwagenfirmen vertreten. Zu diesen gehören Avis, Budget, Europcar, Hertz und Imperial. Ihre Filialen sind in der Ankunftshalle des Airports zu finden. Bei allen Anbietern kann man seinen gewünschten Wagen bereits vor der Ankunft am Flughafen reservieren, was zwar kein Muss, aber dennoch ratsam ist. Dadurch geht man sicher, dass zur rechten Zeit ein Mietauto bereitsteht.
  • PKW: Der Flughafen von Windhoek ist mit dem Pkw gut zu erreichen. So liegt der Airport an der Bundesstraße 6 zwischen Windhoek und Gobabis. Die B6 wird auch Trans-Kalahariweg genannt. Man fährt so lange auf der B6, bis die Abfahrt zum Flughafen erscheint. Diese ist deutlich gekennzeichnet.
  • Taxi: Taxis stehen außerhalb der Ankunftshalle bereit. Man hat die Möglichkeit, schon im Voraus das Ticket dafür zu einem festen Preis zu kaufen. Informationen über die jeweiligen Fahrpreise findet man auf einer Tafel. Die offiziellen Taxis sind an ihrem schwarzen Rechteck, in dem sich eine Nummer befindet, zu erkennen. Eine Fahrt dauert im Durchschnitt eine halbe Stunde. Taxis sind auch in allen größeren Städten von Namibia zu finden. Die Fahrkosten bewegen sich zurzeit etwa zwischen sechs und sieben NAD pro Kilometer. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es empfehlenswert, sein Ziel auf einem Zettel festzuhalten und diesen dem Taxifahrer zu geben.
  • Bus: Der Flughafen von Windhoek ist auch an das Busliniennetz angebunden. So fahren zum Beispiel Busse die Abflughalle zur angeschlossenen Bus- und Taxistation an der Independence Avenue, die im Zentrum von Windhoek liegt, an. Die Abfahrt-Bushaltestelle zum Airport ist an der Ecke Independence Avenue und Peter-Müller-Straße, und zwar gegenüber vom Kalahari Sands Hotel zu finden. Die Abfahrt der Busse ist etwa 90 Minuten vor dem Abflug. Des Weiteren besteht eine unmittelbare Verbindung zum Airport Eros für Flüge innerhalb Namibias. Darüber hinaus bietet Elena Travel Services Shuttles vom Flughafen Windhoek in die Stadt sowie zu vielen weiteren Zielen an. Die Fahrt nach Windhoek kostet pro Person 190 NAD, was etwa 16 Euro entspricht. Zwei Personen müssen 250 und drei Personen 290 NAD bezahlen. Eine Gruppe bestehend aus fünf bis sieben Fahrgäste zahlt für die Fahrt 430 NAD. Der Vorteil der Busse besteht darin, dass sie nicht jedes Hotel anfahren müssen. Dadurch gelangt man bedeutend schneller zum Ziel.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine direkte Zugverbindung zum Flughafen Windhoek gibt es nicht. Doch es besteht eine internationale Zugverbindung. Diese pendelt zwischen den meisten Städten Namibias und Windhoek. Einmal in der Woche fährt sie über Ariamsvlie nach Südafrika. Hauptsächlich werden die Strecken Johannesburg über De Aar und Keetmanshoop nach Windhoek und von Kapstadt direkt nach Windhoek gefahren. Von Windhoek aus kann man dann einfach mit dem Bus oder mit einem Taxi den Flughafen Windhoek erreichen.
  • Sonstiges: Es gibt mehrere Hotels, die ihren Gästen einen Shuttle-Service vom beziehungsweise zum Hotel anbieten. Dadurch braucht man nicht nach einer passenden Verbindung zu suchen. Das Benutzen dieser Shuttle-Busse ist in der Regel kostenlos.
  • Besonderheiten: Man hat die Möglichkeit, Besichtigungen des Flughafens Windhoek mitzumachen. Diese werden von der Namibia Airports Company angeboten. Mithilfe der Besichtungen erhält man einen Einblick in das tägliche Geschäft des Flughafens. Zudem kann man den Airport hautnah erleben. Auf den Besichtigungstouren erhalten die Teilnehmer ein Lehrvideo und werden über die Sicherheitsbestimmungen am Flughafen Windhoek informiert. Im Anschluss daran sucht man das Terminal auf und besichtigt dieses. Danach wird man in die anderen Bereiche des Airports geführt. Auch die Feuerwachen, die Landebahnen und die gewerblichen sowie geschäftlichen Einrichtungen des Flughafens werden besichtigt. Die Touren finden jeden Freitag zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr statt und dauern etwa eine Stunde. Selbst für Menschen mit Behinderung bieten sich diese Führungen an.
  • Webseite: http://www.airports.com.na/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Windhoek

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Windhoek

DatumRoutePreis p. P. ab
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Windhoek (WDH) 469,18 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Windhoek (WDH) 469,18 Auswählen
06.02.2017 -
25.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Windhoek (WDH) 469,18 Auswählen
06.02.2017 -
25.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Windhoek (WDH) 469,18 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Windhoek (WDH) 469,18 Auswählen
21.03.2017 -
03.04.2017
Hamburg (HAM) - Windhoek (WDH) 478,24 Auswählen
30.05.2017 -
19.06.2017
Berlin (TXL) - Windhoek (WDH) 483,11 Auswählen
30.05.2017 -
12.06.2017
Berlin (TXL) - Windhoek (WDH) 483,11 Auswählen
30.05.2017 -
12.06.2017
Berlin (TXL) - Windhoek (WDH) 483,11 Auswählen
16.05.2017 -
29.05.2017
Berlin (TXL) - Windhoek (WDH) 483,11 Auswählen
30.05.2017 -
19.06.2017
Berlin (TXL) - Windhoek (WDH) 483,11 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
23.02.2017 -
06.03.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 492,50 Auswählen
28.03.2017 -
19.04.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 494,72 Auswählen
28.03.2017 -
19.04.2017
München (MUC) - Windhoek (WDH) 494,72 Auswählen
Tipps