Flug nach Wladiwostok

Flüge nach Wladiwostok – Urlaub in der Großstadt am Japanischen Meer


Auf einem Flug nach Wladiwostok entdecken Urlauber eine russische Großstadt, die sich unmittelbar am Japanischen Meer befindet. Wladiwostok ist eine facettenreiche Hafenstadt, die in der Region Primorje als wichtiger Wirtschaftsstandort bekannt ist. Wladiwostok ist aber auch eine Metropole, in der Kultur und Sport einen hohen Stellenwert einnehmen. Russische Kultur vereint mit asiatischen Besonderheiten – diese Stadt hat viele Gesichter. Um dieser Metropole mit über 590.000 Einwohnern einen Besuch abzustatten, sollten Reisende einen Flug am besten zwischen Mai und September buchen. Die Winter in der Region sind recht kalt, die Sommer nur mäßig warm. Da die Sonne in Wladiwostok zur Sommerzeit häufig scheint, bereitet eine Sightseeingtour in den Sommermonaten besonders viel Freude. Reisende, die sich für Flüge von Deutschland in die russische Großstadt entscheiden, haben die Möglichkeit, ab Berlin oder Frankfurt in ihren Urlaub zu starten.

Flüge buchen und die Transsib-Eisenbahn entdecken


Nach einem Flug liegt die Stadt Wladiwostok aus dem Fernen Osten vor ihren Besuchern, deren Charme sich bereits in der namentlichen Bezeichnung der Stadt „Beherrsche den Osten“ widerspiegelt. Ein besonderes Aushängeschild von Wladiwostok ist die Endstation der Transsib-Eisenbahn, die Urlauber in einem Bahnhof unmittelbar am Wasser finden. Dieses Gebäude wurde im wunderschönen altrussischen Zuckerbäckerstil errichtet. Wer wissen möchte, wie weit der Ort von Moskau - dem anderen Ende der Transsib - entfernt ist, wird auf einem Obelisken die Zahl 9.288 entdecken - so viele Kilometer sind beide Städte voneinander entfernt. Einen großen Kontrast zu diesem Bauwerk entdecken Badebegeisterte im Stadtzentrum. In der Amurbucht liegt ein öffentlicher Strand, an dem sich Besucher erfrischen können. Um die Flüge in die Stadt mit einem Ausflug zu einem besonders romantischen Ort zu verbinden, sollten Urlauber den Strand von Shamora ansteuern. Diese Baderegion befindet sich nur wenige Kilometer von Wladiwostok entfernt in idyllischer Lage an der Ussuri-Bucht. Um den Flug in die russische Metropole für Erkundungstouren in weitere Naturlandschaften zu nutzen, müssen Besucher nicht weit reisen. Vis-à-vis zum Stadtzentrum thront der Adlerberg. Diese 200 Meter hohe Erhebung verspricht eine atemberaubende Aussicht: Sowohl der Ozean als auch der Hafen und Stadtteile des Hinterlandes formen das Panorama um den kahlen Berg.

Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg und hochmoderne Bauten


Flüge nach Wladiwostok führen aber auch an einen Ort, an dem die Gäste Relikte des Zweiten Weltkriegs erkunden können. Besonders eindrucksvoll ist das U-Boot S-56, das sich in der Nähe des Hauptquartiers der russischen Pazifikflotte befindet. Dieses U-Boot dürfen Besucher sogar von innen besichtigen. Schnäppchenjäger sind im Kaufhaus „GUM“ an der richtigen Adresse. Dieses im Jugendstil errichtete Gebäude brilliert durch seine prächtig-fantasievolle Erscheinung. Vom typisch russischen Tee über Elektronik bis hin zu Modeartikeln - hier finden Käufer alles, was ihr Herz begehrt. Wie einzigartig die Stadt am Pazifik ist, beweisen aber auch hochmoderne Bauten wie die Russki-Brücke. Diese über 3.100 Meter lange Schrägseilbrücke verfügt über die größte Stützweite der Welt. Der Anblick der mehrteiligen Straßenbrücke ist atemberaubend, da diese Konstruktion den Östlichen Bosporus mit der Insel Russki verbindet. Im Gegenzug bildet die Solotoi-Brücke der Stadt das ideale architektonische Konterfei. Diese gigantische Schrägseilbrücke überspannt das Goldene Horn und verbindet die Stadtmitte sowie Tschurkina miteinander. Ein wahrer Geheimtipp, der alle Sinne verwöhnt, ist das Restaurant „Lesnaja Saimka“. Dieses exquisite Lokal befindet sich in einem Haus aus Eichenbalkenholzbojaren, das für seine Brühen und besonderen Fleischkreationen bekannt ist. Bemerkenswert ist außerdem, dass in diesem Etablissement bereits namhafte Größen wie Gerald Ford oder Leonid Breschnew speisten. Das Potpourri all dieser Anziehungspunkte garantiert Reisenden durch einen Flug nach Wladiwostok Abwechslung, neue Eindrücke und mitunter eine wiederholte Reise.

Flug-Angebote Wladiwostok

Top Angebote für Flüge nach Wladiwostok

DatumRoutePreis p. P. ab
22.09.2017 -
05.10.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 558,70 Auswählen
22.09.2017 -
05.10.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 558,70 Auswählen
22.09.2017 -
05.10.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 558,70 Auswählen
22.09.2017 -
05.10.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 558,70 Auswählen
10.09.2017 -
21.09.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 573,70 Auswählen
10.09.2017 -
21.09.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 573,70 Auswählen
10.09.2017 -
21.09.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 573,70 Auswählen
10.09.2017 -
21.09.2017
Düsseldorf (DUS) - Wladiwostok (VVO) 573,70 Auswählen
30.09.2017 -
30.11.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 606,07 Auswählen
23.09.2017 -
28.10.2017
Berlin (SXF) - Wladiwostok (VVO) 610,39 Auswählen
23.09.2017 -
28.10.2017
Berlin (SXF) - Wladiwostok (VVO) 610,39 Auswählen
23.09.2017 -
28.10.2017
Berlin (SXF) - Wladiwostok (VVO) 610,39 Auswählen
30.09.2017 -
14.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 620,00 Auswählen
07.09.2017 -
05.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 620,12 Auswählen
16.09.2017 -
02.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 620,16 Auswählen
23.09.2017 -
30.09.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 620,16 Auswählen
17.09.2017 -
21.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Wladiwostok (VVO) 635,12 Auswählen
27.09.2017 -
02.10.2017
Hamburg (HAM) - Wladiwostok (VVO) 641,49 Auswählen
27.09.2017 -
02.10.2017
Hamburg (HAM) - Wladiwostok (VVO) 641,49 Auswählen
04.11.2017 -
11.11.2017
München (MUC) - Wladiwostok (VVO) 642,46 Auswählen
Tipps

Karte Wladiwostok